loading

Inhaltsbereich

Diva Obscura
Visuelles Erscheinungsbild

Ausgangslage

Styling, Schminke und Maskerade gehören bei jedem Fotoshooting wie auch an Filmsets zum festen Bestandteil jeder Equipe. Diva Obscura, das Atelier der Maskenbildnerinnen Miriam Blank und Christine Häberli, vermischt das klassische Handwerk der Maskenbildnerin mit aktuellen und neuen Einflüssen aus Mode und Kultur, um für Ihre Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen einzigartige, verblüffend realistische Objekte erschaffen zu können.


Lösung
Was ist Schein, was ist Sein? Wo beginnt Fiktion, wo endet die Realität? Was ist künstlich, was echt? Dieses irritierend-faszinierende Spiel mit den visuellen Sinnen soll anhand eines echten Modells aufgezeigt werden, welches um künstliche Körperteile ergänzt wurde. Heyday gestaltete neben dem visuellen Auftritt (Mailing, Website, Postkarten) auch das Logo, welches wiederum ein Zusammenspiel von «alter» Schriftkunst und neuer Typo-Gestaltung verkörpert.

Kunde:
Diva Obscura
www.divaobscura.com

Fotografie:
Michael Sieber