loading

Inhaltsbereich

Heyday «Don't use pink»
Plakatgestaltung

Ausgangslage

Der soirée graphique im Hause der Werbeagentur Komet in Bern hat sich in den wenigen Jahren seines Bestehens bereits zu einem fixen Termin im iCal-App jedes iPhone tragenden Grafikers gemausert. Und da die Grafiker-Gilde nicht nur in der Bundeshauptstadt, sondern auch in Downtown Switzerland am wachsen ist, nimmt auch die Zahl der Besucher jährlich weiter zu. Am Ausstellungsabend werden (jedes Jahr wechselnd) neue und (inter-)national bekannte Gestalter vorgestellt und in dazugehörigen Publikationen verewigt.

Lösung
heyday hatte die Ehre, als noch frisches, junges Büro im selben Jahr und Raum wie die Koryphäen Stefan Sagmeister und Trix Barmettler hängen zu dürfen. Die Mischung aus Fotografie, malerischen und zeichnerisch-grafischen Elementen war für einmal fast völlig frei von digitalen Einflüssen und wurde als grossformatige, in Museumsrahmen gefasste F4-Plots dem Publikum zur Schau gestellt. 

Kunde:
Heyday & Soirée graphique
www.soiree-graphique.ch

Fotografie:
Michael Sieber

Druck:
Uldry Siebdruck