loading

Inhaltsbereich

Erzbierschof
Freie Plakatreihe

Ausgangslage
Das Lokal Erzbierschof und mit ihm sein Betreiber (als anerkannter Bier-Sommelier) haben sich im näheren und weiteren Umraum einen Namen als Instanz bezüglich Biergeschmack gemacht. Im dunklen, schummrigen Lokal, passend untergebracht in einem unscheinbaren Gebäude in der Agglomeration Berns, versammeln sich dutzende unterschiedliche Biermarken und -sorten, alle fernab vom 0815-Geschmack und weit entfernt von globalem Marketing-Getöse.

Lösung

Als freie Arbeit entwickelte Heyday eine kleine Plakatreihe, welche das Elementare des Bieres wieder ins Zentrum rückt: seine Farbe. Nebst dem Geschmack sicherlich wichtigster, visueller Bestandteil und Unterscheidungsmerkmal jeder Biersorte. Unterstützt von den jeweils typischen Bierglas-Formen und mit der Aufforderung, das Plakat um den idealen Trinkwinkel zu kippen, soll dem Betrachter ohne grosse Umschweife klar gemacht werden, was er im Erzbierschof zu erwarten hat.

Kunde:
Erzbierschof, Liebefeld

Druck:
Ateliers Jaune, Bern