loading

Inhaltsbereich

SAC/BAFU «Respektiere deine Grenzen»
Kampagnen-Gestaltung

Ausgangslage

Aufgrund des enormen Outdoor-Booms der letzten Jahre stieg die Beanspruchung und Nutzung der (vor-)alpinen Schweizer Landschaft markant an. Dadurch ergeben sich für die Tierwelt neue Störfälle, welche je nach Jahreszeit und Tierart zu enormen, teilweise lebensbedrohlichen Belastungen führen. Speziell im Winter, wenn sich ein immer grösser werdender Anteil der Freizeitsportler ausserhalb der gekennzeichneten/markierten Pisten und Strecken bewegt. Darunter zählen Tourenskifahrer, Schneeschuhgänger wie auch Freerider zur Mehrheit.

Lösung
Der Schweizer Alpen Club (SAC) und das Schweizer Bundesamt für Umwelt (BAFU) engagieren gemeinsam im Rahmen der Kampagne «Respektiere deine Grenzen» für einen bewussten, respektvollen Umgang in der freien Natur. Die Outdoor-Begeisterten (siehe oben) sollen nicht mittels Mahnfinger, sondern durch knapp formulierte Verhaltensbotschaften und aktivierende Visuals angesprochen und auf die Problematik aufmerksam gemacht werden. Dies geschieht durch Massnahmen auf diversen Kanälen (Print, Online, POS) und landesweit, damit die Kampagne eine möglichst grosse Aufmerksamkeit erreicht.

Kunde:
SAC/BAFU, Kampagne «Respektiere deine Grenzen»
www.respektiere-deine-grenzen.ch

Fotografie:
Bernard van Dierendonck
Gian Paul Lozza

Druck:
Engelberger Druck
Gassmann Druck
Albrecht Druck