loading

Inhaltsbereich

W28
W28 Hausfest 2014

Ausgangslage

Fürs Hausfest W28, Ausgabe 2014, galt es die benötigten Kommunikationsmassnahmen zu entwickeln und umzusetzen. Wie immer möglichst kostengünstig und trotzdem mit dem gewissem Wiedererkennungseffekt. Ganz ohne Social Media, dafür mit ganz viel «Cardboard Media». So geht das. 

Lösung
2014 lud Herr Weyermann – berühmter (aber imaginärer) Hausherr, Abwart, Tausendsassa und guter Geist des W28 – höchst persönlich zum Fest ein. Während er für die «Save-the-Dates» gleich das Material vor Ort (Kartonschachteln vom Estrich) verwendete, sieht man ihn auf der EInladungskarte bei den Vorbereitungen fürs Fest. Für die Signaletik hat er schliesslich viele Heinzelmännchen angestellt welche die Kartonschilder liebevoll von Hand gestalteten. Um dann am Fest selber schön in der Masse unterzutauchen und die Stimmung «anonym» zu geniessen.

Kunde:
W28